Sanierung und Neugestaltung des Goethe Gymnasiums mit Aula

Projektdaten

 

Auftraggeber:        

Schulamt der Stadt Frankfurt am Main
 vertr. durch Hochbauamt Frankfurt am Main

 

Planungszeit: 2006 - 2011

Bauzeit            1. BA 2008-2009

                          2. BA 2009-2010                           
                          3. BA 2010-2011

 

Leistung:         Objektplanung, Lph 1-8      

 

 

Konzept

 

Neben den äußeren Maßnahmen an Dach und Fassade sowie den Brandschutz-maßnahmen im Inneren wurden die vernachlässigten Innenräume gestaltet und eine abwechslungsreiche Atmosphäre für Schüler und Lehrer neu geschaffen. Licht- und Farbkonzepte bilden unterschiedliche Stimmungen, die besonders in den Fluren und Treppenhäusern inspirierende Raumeindrücke erzeugen. Alle Räume erhalten neue Decken und Türen, die in das Farbkonzept einbezogen werden.

 

Mit dem Umbau der Pausenhalle entsteht für die Schüler eine neue Bibliothek. Ein umlaufendes Einbaumöbel mit integriertem Informations- und Medienportal wurde innerhalb des Kostenbudgets im gehobenen Innenausbau ausgeführt. Als ein weiterer Eingriff in die Gebäudesubstanz erfolgte der Einbau eines Aufzuges, der als Turm vor die Treppenhausfassade gestellt wurde und wie diese aus Glasbausteinen besteht. Die naturwissenschaftlichen Räume wurden nach dem neuesten Stand der Technik ausgestattet.

 

Auf die Neugestaltung der Aula - dem Herzstück des Musikgymnasiums - wurde besonderer Wert gelegt.  In Auseinandersetzung mit den Leitgedanken der 50er Jahre und dem Denkmalschutz wurde die marode Hof-Fassade neu interpretiert und in eine zeitgenössische Architektursprache übersetzt. Der Innenraum wurde durch eine neue Decken- und Wandgestaltung, abgestimmt auf die akustischen Anforderungen, neu inszeniert. Das Licht-konzept ermöglicht differenzierte Raumstimmungen für unterschiedliche Nutzungen. Durch die neue Bühnentechnik sind eben der Konzertnutzung auch Theateraufführungen möglich. Als multifunktionaler Raum kann die neu gestaltete Aula in Zukunft auch von den umliegenden Banken und Unternehmen zu Veranstaltungen angemietet werden.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bernward Kraus Dipl.-Ing. Architekt BDA

Anrufen

E-Mail

Anfahrt